Sport

Bewegung, Spiel und Sport sind so angelegt, dass der Sport nachhaltig im weiteren Leben unserer Schülerinnen und Schüler eine bedeutende Rolle spielt. Spaß, Freude und der Gesundheitsaspekt stehen dabei im Vordergrund. Ziele des Sportunterrichtes sind die Förderung der sachbezogenen, personalen und sozialen Kompetenzen. Sachkompetenz: Schülerinnen und Schüler verfügen über motorische Fähigkeiten (Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination). Sie erweitern ihre Bewegungserfahrungen und beherrschen sportmotorische Fertigkeiten. Sie lernen sowohl kleine als auch große Sportspiele kennen und entwickeln, eine grundlegende Spielfähigkeit. Zudem haben sie die Möglichkeit, Schiedsrichtertätigkeiten auszuüben. Sozialkompetenz: Wir legen Wert auf das Erlernen dieser Kompetenz und die Fähigkeit und Bereitschaft, mit anderen Personen zu interagieren. Schülerinnen und Schüler lernen, sich an Absprachen und Regeln zu halten. Kooperation, Verantwortung und Hilfsbereitschaft nehmen einen großen Stellenwert ein. Rücksichtnahme, Meinungen und Wünsche anderer zu respektieren sind wichtige Bestandteile des Unterrichtes und werden gefördert. Personalkompetenz: Schülerinnen und Schüler sollen durch den Sport das Vertrauen in die eigene Fähigkeiten entwickeln, sich einschätzen können und ihr Selbstwertgefühl steigern. Teamgeist, Umgang mit Sieg und Niederlage und Verantwortung übernehmen sind wichtige Ziele, die zu einem erfolgreichen Gelingen beitragen. Damit Lernen gelingen kann, sollte die Bereitschaft, sich auf Anforderungen und Neues einzulassen, vorhanden sein. Regelmäßige Teilnahme, Tragen von Sportkleidung, fristgerechtes Einreichen von Entschuldigungen sind Pflichten, die von den Schülerinnen und Schülern erwartet werden.

In der 5. Klasse gehen unsere Schülerinnen und Schüler schwimmen. Nichtschwimmern wird die Gelegenheit gegeben, das Schwimmen zu erlernen. Schwimmer können zum einen ihre Schwimmtechnik verbessern und zum anderen neue Schwimmtechniken ausprobieren. Während der weiteren Schuljahre lernen die Schülerinnen und Schüler noch eine Vielzahl interessanter Sportarten kennen. Unser Schwerpunkt ist das Basketballspiel. Es werden zusätzlich regelmäßig außerschulische Lernorte, wie die Eishalle, die Kletter- und Badmintonhalle, die Halle und die Alemannia Aachen besucht. Sportfest: Am Ende des Schuljahres treffen sich Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule zum Spiel-/ und Sportfest. Dort treten die Klassen einer jeweiligen Jahrgangsstufe in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Das Spielfest für die unteren Jahrgangsstufen beinhaltet attraktive Geschicklichkeitsübungen, die gemeinsam gemeistert werden müssen. In den höheren Jahrgängen werden Wettkämpfe, Turniere in Basketball, Fußball und Völkerball durchgeführt. Unsere Schule verfügt über eine eigene Sporthalle. Der Schwimmunterricht findet in der Südhalle statt, wohin die Kinder gemeinsam mit dem Bus fahren.