Herzlich willkommen!

Willkommen auf der neuen Homepage der Alkuinschule!
Die Alkuinschule beherbergt als Ganztagsschule mit Unterrichtszeiten montags, mittwochs und donnerstags bis 15.30 Uhr mehrere Schulformen unter einem Dach: eine grundständige Realschule ab Klasse 5 und als Aufbaurealschule sind wir ab Klasse 7 offen für Schüler/innen der Hauptschulen und der Gymnasien.
Um einen guten Start sowie die weitere Zusammenarbeit von Schüler/innen und Lehrern so angenehm und erfolgreich wie möglich zu gestalten, möchten wir Ihnen und Euch auf den folgenden Seiten einen genaueren Einblick in unser Schulkonzept und den Schulalltag geben.

Ergebnisse der Lernstandserhebung 8

Die Ergebnisse der Lernstandserhebungen wurden mit den Schüler/innen besprochen. Sollten Eltern eine schriftliche, speziell auf Ihr Kind bezogene Rückmeldung wünschen, dann wenden Sie sich diese Eltern bitte an die Klassenlehrerin (bzw. Klassenlehrer).

Check in - Berufswelt 2017

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10,

am  13. Juni 2017 von 12-17 Uhr öffnen Unternehmen in unserer Region für Schülerinnen und Schüler ihre Türen und geben Ihrem Kind die Möglichkeit, duale Ausbildungs- und Studienangebote der heimischen Wirtschaft und der öffentlichen Arbeitgeber live kennenzulernen und sich vor Ort zu informieren.

Auch die Alkuinschule nimmt an dieser Initiative teil und unterstützt damit die Berufsorientierung Ihres Kindes.
Schülerinnen und Schüler, die an dem Check-In-Tag teilnehmen möchten, werden ab der 5. Stunde freigestellt. Bitte informieren Sie vorab die Klassenlehrer über die Teilnahme Ihres Kindes. Die Schüler legen bitte die Teilnahmebestätigung des Unternehmens den Klassenlehrern vor (siehe letzte Seite des Schülermagazins).

Informationen über CHECK IN, die teilnehmenden Unternehmen und deren Programm erhalten sie unter anderem über die Homepage der Aktion sowie das CHECK IN Schülermagazin, welches kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Hierüber wird Ihr Kind zur Teilnahme am CHECK IN – Day eingeladen und über die Ausbildungs- und Praktikumsangebote der Unternehmen informiert.

Unter www.checkin-aachen.de  erhalten Sie und Ihr Kind Informationen.

 Schritt für Schritt zum Erfolg – was müssen Sie und Ihr Kind beachten:

          - Informieren Sie sich zusammen mit Ihrem Kind durch das Magazin und die Webseite

          - Suchen Sie interessante Unternehmen heraus – gerne auch mehrere

          - In manchen Fällen ist eine Anmeldung beim Unternehmen erforderlich - ansonsten gilt:  
            einfach reinschauen.

          - Nutzen Sie das Anmeldeformular auf der Webseite www.checkin-aachen.de

Bei vielen Unternehmen sind Sie auch als Begleiter gern gesehener Gast und können sich sicherlich über eine Tasse Kaffee und gute Gespräche mit Ausbildungsleitern und Unternehmensmitarbeitern freuen.

Die Unternehmen in der Region Aachen freuen sich, Sie und Ihr Kind kennen zu lernen.


Letzter Tipp: 
Alle Unternehmen sehen es als sehr positiv an, wenn sich die Schülerinnen und Schüler bereits vorab per E-Mail oder Telefon anmelden bzw. über das Unternehmen informieren möchten.


 Berufswahlkoordinatorin Alkuinschule

Neuer Caterer

Nach den Osterferien startete mit der Firma Franky`s Catering ein neuer Caterer an unserer Schule.

Neu ist, dass unsere Mensa nun bereits um 7:30 Uhr geöffnet ist und frische Brötchen und Backwaren erworben werden können- und natürlich auch weiterhin die Essensbons         (3,50 €) für die warme Mittagsmahlzeit. Die Schülerinnen und Schüler können sich  zwischen zwei Angeboten entscheiden, eines davon ist immer vegetarisch.

Weitere Informationen gibt es unter dem Punkt „Mensa“.

Anmeldetermine der neuen 5er für das Schuljahr 2017 / 2018

Klicken Sie auf den Link Anmeldeformulare, um zu den Formularen zu gelangen

Félicitations – Alkuinschüler erwerben Sprachdiplom!

Im März 2017 die freudige Nachricht: Valentina, Marcel und Pavel aus der Klasse 10 C haben mit einem Ergebnis zwischen 70 und 82,5 Punkten souverän die mündliche und schriftliche Prüfung für DELF in der Niveaustufe A2 bestanden (notwendig sind 50 Punkte). Bereits 2016 hat eine weitere Schülerin (Marie Chantal aus der jetzigen Klasse 10B) erfolgreich an der Sprachprüfung teilgenommen.

Auch die Schulleitung gratuliert herzlich zum Diplom.

Unter DELF versteht man das „Diplôme d‘études en langue française“. Dieses französische Sprachdiplom wird von den Kultureinrichtungen der Französischen Botschaften vergeben. Die Diplome werden weltweit anerkannt und gelten als Nachweis grundlegender Französischkenntnisse. Sie sind lebenslang gültig. Auch auf dem deutschen Arbeitsmarkt kann man mit einem DELF-Diplom punkten, zeigt das doch, dass man sich einer freiwilligen, außerschulischen Prüfung erfolgreich gestellt hat.

Vorbereitet wurden die Schüler in einer Arbeitsgemeinschaft jeden Mittwochnachmittag. Hier wurden die Aufgabenformate der Prüfungen eingehend unter Leitung von Frau Gueth geübt. Wichtig vor allen Dingen: In der mündlichen Prüfung kann man nicht auf die deutsche Sprache ausweichen, da die Prüfung vor „echten Franzosen“ abgelegt wird. Sätze wie „Pardon. Je n’ai pas compris. Vous pouvez répéter, s‘il vous plaît.“ gehören daher zu den Sätzen, die jeder DELF-Absolvent beherrscht!

Noch nehmen relativ selten Realschüler an der DELF-Prüfung teil: Im Januar und Juni 2016 haben 1003 Schüler und Schülerinnen aus der StädteRegion Aachen und den Kreisen Heinsberg, Euskirchen und Düren die französische Sprachprüfung DELF am Deutsch-Französischen Kulturinstitut Aachen abgelegt. Organisiert wurden die Prüfungen in Zusammenarbeit mit 50 Schulen, darunter 30 Gymnasien, 10 Gesamtschulen, 9 Realschulen und 1 Berufskolleg.

 An der Alkuinschule soll im nächsten Schuljahr wieder eine DELF-AG angeboten werden. Alors, à bientôt.

Vorlesewettweberb

Am Sonntag, 19.02. 2017, war es wieder einmal soweit: Der Regionalentscheid Aachen- Stadt des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen fand in den Räumen einer Aachener Buchhandlung statt. Schon seit einigen Wochen hatten sich alle Sechstklässlerinnen und Sechstklässler im Rahmen unseres an unserer Schule einzigartigen Leseförderkonzepts auf den Wettbewerb vorbereitet. Wir sind schon seit langem der Meinung: Nur wer liest, kann verstehen, denn Lesen ist die Grundlage aller Bildung. Und deshalb haben unsere Schülerinnen und Schüler in der Erprobungsstufe und der 7. Klasse zusätzlich zu ihrem regulären Deutschunterricht spezielle Lesestunden. Dabei stehen Lesefreude und Lesemotivation an erster Stelle! In diesem Jahr nahm Nele Schmieja für die Alkuinschule am Vorlesewettbewerb teil. Für Nele ein ganz besonderes Erlebnis! Und wir finden: Nele, das hast du toll gemacht!

Alkuinrealschule

Alkuinstraße 40
52070 Aachen
Telefon: +49 241 918830
Telefax : +49 241 9188336
Alkuinschule@Mail.Aachen.de